Welche Methoden gibt es bei einer Nasenkorrektur? Hier erfahren Sie mehr

Nasenkorrektur

Welche Methoden gibt es bei einer Nasenkorrektur? Hier erfahren Sie mehr

Sie interessieren sich für einen Nasen OP und möchten mehr über die Methoden bei einer Nasenkorrektur wissen? In diesem Artikel klären wir Sie darüber auf, wie eine Nasenkorrektur mit und ohne OP durchgeführt wird und was alles in diesem Bereich möglich ist.

Welche Methoden gibt es bei einer Nasenkorrektur mit OP?

Die klassische Nasen OP kann auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden: nach der offenen oder geschlossenen Methode. Bei der offenen Methode wird ein Schnitt im Bereich des Nasenstegs gemacht. So ist es möglich, eine sehr umfassende Korrektur der Nase vorzunehmen.

Bei der geschlossenen Methode werden von außen keine Schnitte gesetzt. Die OP wird geschlossen durchgeführt, was natürlich auch einen kürzeren Heilungsprozess nach sich zieht. Bei zu kleinen Nasen ist es auch möglich, eine Transplantation von Knorpel vorzunehmen.

Hier sehen Sie ein gut erklärtes Video –über eine geschlossene, narbenfreie Nasenkorrektur OP

Welche Methode gibt es ohne OP?

Eine Alternative zu einer operativen Nasenkorrektur stellt eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure dar. Diese Behandlungsmethode bietet sich an, um eine Nase optisch zu vergrößern oder bestehende Asymmetrien zu korrigieren. Der Wirkstoff Hyaluron wird gezielt in die gewünschten Bereiche der Nase injiziert. So ist es auch möglich, die Spitze der Nase anzuheben oder eine Verjüngung des Nasenstegs vorzunehmen.

Was kann man mit einer Nasenkorrektur alles verändern?

Im Rahmen einer Nasenkorrektur mit OP ist es möglich, Knochen und Knorpel gezielt abzutragen. So erhält Ihre Nase eine neue Form, wobei lange Nasen verkürzt oder Höcker beseitigt werden können. Außerdem ist es möglich, eine zu breite Nase operativ zu verschmälern und eine schiefe Nase wieder zu begradigen.

Es ist auch möglich, eine Korrektur im Bereich der Nasenspitze vorzunehmen. So lässt sich die Spitze der Nase etwa verkleinern, anheben oder vergrößern. Zudem ist es möglich, die Nasenlöcher zu kleiner zu machen. Bei einer nicht-operativen Nasenkorrektur mit Hyaluron kann die Nase neu modelliert werden.

Eine andere Form stellt die Nasenscheidewandkorrektur dar, die meist auch aus medizinischen Gründen vorgenommen wird. So lassen sich Beeinträchtigungen der Nasenatmung beseitigen und die Nase optisch begradigen.

Worauf sollte bei der Arztsuche bei einer Nasen OP geachtet werden?

Eine Nasenkorrektur, ob mit oder ohne OP, erfordert viel Erfahrung und ein fundiertes fachliches Wissen seitens des behandelnden Arztes. So sollten Sie gerade bei der Wahl des geeigneten Arztes äußerste Sorgfalt walten lassen und sich nur in die Hände von erfahrenen Experten begeben.

Informieren Sie sich im Vorfeld, wie viele Nasen OPs der jeweilige Arzt bereits durchgeführt hat und lesen Sie sich die Bewertungen von anderen Patientinnen/Patienten durch. Achten Sie auch auf die fachliche Qualifikation. Empfehlenswert ist es, sich an einen Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie oder einen Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde zu wenden.

Weitere Fragen können Sie im Rahmen des ersten Beratungsgesprächs klären.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen